European Food Systems

    DETAILS MAKE ALL THE DIFFERENCE

Märkte öffnen…



Erfolgreicher Verkauf im Food-Sektor wird häufig an Marketing und anspruchsvollen Präsentationen gemessen.

Dabei geht es nicht um Vertriebs-Profis, die den Kunden überreden.


Im Vordergund steht die Kundennähe.


Das ist unser Thema – all unsere Team-Mitglieder können einen Internationalen Parcours in USA und der EU vorweisen.


Wichtig zu erwähnen, da in erfolgreichen Unternehmen Mitarbeiter aus allen Bereichen mindestens 2-3 Wochen pro Jahr im „echten Verkauf“ verbringen müssen.


Das ist die Schule, die wir durchlaufen haben.


So handhaben es die „Hidden Champions“ in USA, Japan und der EU.


So festigt sich das Bewusstsein der Mitarbeiter, dass alle Gehälter eigentlich vom Kunden bezahlt werden.

Das ist genau unsere Expertise - die Umsetzung der Kundenerwartungen, welche aufgrund der Kundennähe zur Auftragskonversion führen.


Alle Märkte sind besetzt – so heißt es.


Am Markt bereits etablierte Vollsortimenter verlassen sich auf ihren Firmeneigenen Vertrieb – dies ist nicht genug.

Unser Verkaufs-Approach hat gezeigt, dass sich ein stetiges Vorfühlen auf Basis von „Networking“ und „cold-calls“ flankierend zu bestehenden Verkaufsstrukturen auszahlt.


Da sind wir als ergänzende „sales-force“ ein nachhaltiger Türöffner.


Zentral gelegen „mitten in Europa“ unterhalten wir Kontakte im „Business-to-Business“, sowie als auch „Business-to-Client“ – dies quer durch die EU.